5 Gründe für eine Reise nach Berlin im Oktober

 

Unsere Hauptstadt hält für jeden etwas bereit. Hier präsentieren wir Ihnen 5 Gründe für eine Reise nach Berlin im Oktober:

  1. 28 Jahre seit der Wiedervereinigung! Rund um das Brandenburger Tor und das Reichstagsgebäude wird das Fest zum Tag der Deutschen Einheit vom 1. bis 3. Oktober 2018 stattfinden. Demokratie, Freiheit und Vielfalt werden gefeiert. Ein volles Programm erwartet Sie.
  2. Oldtimer-Liebhaber aufgepasst! Am 4. bis zum 7. Oktober 2018 findet die Motorworld Classics statt. Wahre automobile Schätze und Raritäten sowie besondere Motorrad-Highlights werden in den historischen Hallen der Messe Berlin präsentiert. Mehr dazu unter motorworld-classics.de.
  3. Vom 28. September bis zum 14. Oktober 2018 findet das „Berlin leuchtet“ Festival statt und bringt Farben und Lichte in den Herbst. 80 Illuminationen auf zahlreiche Gebäude, Sehenswürdigkeiten und Plätze der Stadt sind zu entdecken. Das Festival lädt zu einem zauberhaften Abendspaziergang durch die Hauptstadt ein.
  4. Die Ausstellung Gerhard Richter, die im Juni im Museum Barberini (Potsdam) eröffnet wurde, läuft noch bis zum 21. Oktober 2018. „Abstraktion“ vereint über 90 Werke aus internationalen Museums- und Privatsammlungen des deutschen Malers, Bildhauers und Fotografs. Ab Mitte November widmet das Museum dem Neoimpressionist Henri-Edmond Cross eine Ausstellung. Eine bunte Reise durch Pointillismus ! Mehr unter museum-barberini.com.
  5. Die US-amerikanische Sängerin und Songwriterin Cat Power kommt am 28. Oktober 2018 nach Berlin. Ihren sanften Gesang in der Tradition des Folk, Blues und Country begleitet sie mit Gitarren-, Schlagzeug- und Pianoklängen. Das Konzert findet im Astra Kulturhaus statt. Tickets können hier bestellt werden.

 

Überzeugt? Buchen Sie gleich Ihren Aufenthalt in Berlin!